Home

Die Harfe stimmt eine uralte Melodie an, Geigen und Gitarre schmeicheln sich dazu, Stimmen erklingen darüber, die Harmonien verbinden sich zu einem feinen Klangewebe.

Das gut eingespielte Musikerteam aus Wien schafft es, den Zauber einer mondbeschienenen Küstenlandschaft in Töne zu verwandeln – und Ihrem Fest einen besonderen Glanz zu verleihen.

Der Name “Gealach” bedeutet übrigens “Mondlicht” auf Gälisch, der alten Sprache Irlands und Schottlands.

Advertisements